Geburtstagswünsche mit SimpleSMS

Erstellt von Anita Bilanovic |

SimpleSMS macht Kundenbindung simpel. Zum Beispiel mit der Geburtstags-SMS. Herr Mag. Grasl von der Steinbock-Apotheke berichtet, wie einfach, zuverlässig und erfolgreich SimpleSMS funktioniert.

Im Anschluss an das Interview zeigen wir Ihnen noch, wie schnell und unkompliziert Sie den Versand von Geburtstags-SMS gestalten können. Außerdem haben wir noch ein paar Erfolgstipps für Sie zusammengestellt.

Red.: Herr Mag. Grasl, Sie senden schon seit einigen Jahren Glückwünsche per SMS an Ihre Kunden. Wie kommen diese Geburtstags-SMS an?

Mag. Grasl: Ausgesprochen gut! Der Rücklauf liegt bei etwa 10 %, was für Direkt-Marketing-Kampagnen sehr hoch ist.

Red.: Wie funktioniert das Ganze?

Mag. Grasl: Wir haben eine umfangreiche Kundendatenbank, die wir alle paar Monate neu ins SimpleSMS-System einspielen, damit die Kundendaten möglichst aktuell sind. Im Prinzip ist das alles, was wir aktiv tun müssen. Pünktlich zum Geburtstag erhalten die Kunden dann eine Glückwunsch-SMS mit einem Rabatt-Gutschein. Wer damit in unsere Apotheke kommt, kauft an diesem Tag um 10 % günstiger ein. Manche kommen natürlich erst ein paar Tage danach und fragen, ob der Gutschein noch gilt.

Red.: Und gilt er dann noch?

Mag. Grasl (lacht): Aber sicher!

Red.: Wie kommen Sie zu den Kundendaten?

Mag. Grasl: Wenn ein Kunde öfter bei uns einkauft, fragen wir, ob er seine Telefonnummer hinterlassen möchte. Die meisten sind einverstanden, weil damit natürlich mehrere Vorteile verbunden sind – zum Beispiel können wir ihn benachrichtigen, wenn eine Bestellung eingetroffen ist. Viele Leute fragen aber auch von sich aus, ob wir sie in unsere Datenbank aufnehmen können, weil sie von Bekannten davon gehört haben.

Red.: Haben Sie auch schon negatives Feedback bekommen?

Mag. Grasl: Ab und zu werden wir gebeten, einen Kontakt wieder zu löschen. Meist sind das ältere Leute, die mit Handys und SMS wenig anfangen können. Aber das ist kein Problem – im SimpleSMS-System können wir einzelne Kontakte mit einem einzigen Mausklick aus der Liste entfernen.

Red.: Müssen Sie die Kontaktlisten auch regelmäßig prüfen, damit keine SMS „ins Leere“ gehen?

Mag. Grasl: Nein, das ist nicht nötig. Wenn eine Rufnummer ungültig ist, wird sie vom System automatisch aussortiert.

Red.: Sie hatten ja sicher Erwartungen – wurden alle erfüllt?

Mag. Grasl: Nein, die wurden übertroffen. Schon beim Einrichten des Systems waren wir angenehm überrascht – man rechnet ja mit einem gewissen Aufwand, wenn man sich in etwas Neues einarbeitet. Aber das Interface ist dermaßen einfach und intuitiv zu bedienen, dass es fast von selbst geht. Und die Resonanz bestätigt uns immer wieder aufs Neue, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben.

Red.: Kleiner Aufwand, große Wirkung – trifft das zu?

Mag. Grasl: Fast – genau genommen ist es null Aufwand bei großer Wirkung J.

Red.: Wie sieht es denn mit dem Datenschutz aus? Viele Menschen haben ja Bedenken, wenn sie ihre Daten weitergeben?

Mag. Grasl: Da sind wir auf der sicheren Seite. Die SimpleSMS-Systeme sind natürlich bestens geschützt und unsere Apotheke wird regelmäßig von Dritten geprüft und zertifiziert. Wir erhalten auch immer wieder Bestnoten von Verbraucherschützern.

Als Apotheker ist uns das Vertrauensverhältnis sehr wichtig. Da wir auch eine Versandapotheke betreiben, nehmen wir den Datenschutz natürlich ganz besonders ernst.

Red.: Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für dieses Gespräch genommen haben!

 

Und so funktioniert es:

  • Importieren Sie Ihre Kontaktliste inklusive Geburtstagsdaten in Ihr SimpleSMS-System.
  • Klicken Sie bei der gewünschten Kontaktgruppe auf das Geschenk-Symbol.
  • Geben Sie Ihren Geburtstags-SMS-Text in das SMS-Feld ein.
  • Wählen Sie einen Sendezeitpunkt.
  • Stellen Sie die Geburtstags-SMS auf „aktiv“.
  • Speichern Sie Ihre Einstellungen.

Das war’s auch schon. Ab sofort erhalten alle Ihre Kunden pünktlich zum Geburtstag eine SMS.

Hier noch ein paar Tipps:

Sprechen Sie die Kunden mit ihrem Namen an – je nach Branche kann es der Vor- oder der Familienname sein.

Wenn Sie ein Restaurant oder eine Bar haben, kann es sinnvoll sein, die SMS schon ein paar Tage früher zu versenden. So hat der Gast genug Zeit, seine Geburtstagsfeier in Ihrem Lokal zu planen.

Die Funktion kann auch für andere Zwecke verwendet werden – zum Beispiel, um Ihre Kunden an jährliche Service-Termine zu erinnern.

Abschließend haben wir noch ein paar Beispiele für Sie zusammengestellt, wie Sie die Geburtstags-SMS an Ihre Kunden formulieren können – damit Sie garantiert gut ankommen.

„Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Geburtstag, liebe Frau Mayr! Als Geschenk bekommen Sie heute 10 % Rabatt auf Ihren Einkauf. Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit und Glück!“

„Liebe Christa, heute ist dein Jubeltag! Möchtest du gerne mit uns feiern? Dann reserviere rechtzeitig einen Tisch im Stammlokal und wir schenken dir eine Flasche Wein deiner Wahl!“

„Lieber Herr Mustermann, wir gratulieren herzlich zu Ihrem Geburtstag. Besuchen Sie uns und wir bedanken uns mit einem Gläschen Sekt für Ihre Treue!“

So einfach geht's - Simple SMS Oberfläche

So einfach geht's

  • SimpleSMS Account anlegen
  • Kontaktliste importieren
  • SMS Einzel- oder Gruppenversand einstellen
  • Statistiken einsehen