Kunden glücklich machen und Datenbank auffüllen – so geht’s!

Erstellt von Anita Bilanovic |

Kundenbindung – das Zauberwort, das vielen Unternehmern die Schweißperlen auf die Stirn treibt. Wie soll das gehen? Gerade heute, wo hinter jeder Ecke die nächste Aktion lauert und das nächste Schnäppchen? Wir liefern Ihnen die Antworten und zeigen Ihnen am Ende des Beitrags noch ein ganz besonderes Tool.

Tatsache ist: Glückliche Kunden sind treue Kunden. Wenn sie sich auch noch gut betreut fühlen, persönlich angesprochen werden und Ihr Unternehmen in angenehmer Erinnerung behalten, haben Sie den ersten, wichtigsten Schritt geschafft. Jetzt heißt es für Sie, sich bzw. Ihre Produkte oder Dienstleistungen sichtbar zu machen und sich immer wieder in Erinnerung zu rufen.

Mit computergesteuerten SMS-Anwendungen erreichen Sie Ihre Ziele wesentlich schneller und effektiver – vor allem, wenn Sie Ihre Aktionen mit verschiedenen anderen Marketing-Maßnahmen kombinieren. Wir haben für Sie eine kleine Übersicht zusammengestellt, wie Sie mit Ihrer SMS Kunden glücklich machen und gleichzeitig Ihre Datenbank auffüllen können.

1. SMS und klassische Werbemittel

Sie werben regelmäßig mit Postwurfsendungen, Plakaten, Inseraten usw.? Geben Sie Ihren aktuellen und zukünftigen Kunden die Möglichkeit, sofort mit Ihnen in Kontakt zu treten. Einfach Ihre SMS-Nummer angeben und fertig.

Unser Praxistipp: Sie wollen viele Rückmeldungen? Dann kombinieren Sie Ihre klassische Werbung doch mit einem Gewinnspiel oder einer Aktion. Ihre Kunden freuen sich, wenn sie in der Antwort-SMS einen Rabattcode oder einen kleinen Sofortgewinn finden. Und Sie freuen sich über viele neue Kontakte in Ihrer Datenbank.

2. Votings und Umfragen

Fordern Sie Ihre Kunden zum Mitmachen auf. Egal, ob Sie sie über das Produkt des Monats abstimmen lassen, ein Publikumsvoting veranstalten oder einfach nur nach der Kundenmeinung fragen – wenn Menschen aktiv werden können, fühlen sie sich als Teil des Unternehmens.

Unser Praxistipp: Bei einer gezielten Umfrage können Sie mehr als nur die Meinung Ihrer Kunden erfahren. Fragen Sie auch nach Daten, die Ihren SMS-Versand schlanker und effizienter machen. Kosmetikinstitute können zum Beispiel den Hauttyp erfahren, Schuhgeschäfte die Schuhgröße usw. Damit versenden Sie Ihre Aktionen in Zukunft wirklich nur noch an Menschen, die dafür in Frage kommen.

Mehr Rücklauf, weniger Papier

Im Vergleich zu Antwortkarten und Coupons ist der Rücklauf per SMS natürlich wesentlich besser. Ein Handy hat jeder zur Hand, einen Briefkasten nicht. Und wer kennt nicht die unzähligen, nicht eingelösten Coupons, die dann Jahre später in irgendeiner Schublade auftauchen?

Die eierlegende Wollmilchsau: Der (Neu)Kunden BOOSTER von SimpleSMS

Alles in einem, alles immer bei der Hand. Vereinen Sie Kundenkarte, Bonuspunkte und vieles mehr in einem Tool!

Stellen Sie sich vor, Ihre Kunden könnten direkt auf ihrem Handy Punkte sammeln, Gutscheine einlösen und vieles mehr. Und Ihre Kundendatenbank würde sich ganz von alleine füllen. Klingt gut? Dann sollten Sie sich den SimpleSMS (Neu)Kunden BOOSTER anschauen. Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick!

Das SimpleSMS-Team wünscht Ihnen viele zufriedene Kunden! Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich einfach bei uns!

So einfach geht's - Simple SMS Oberfläche

So einfach geht's

  • SimpleSMS Account anlegen
  • Kontaktliste importieren
  • SMS Einzel- oder Gruppenversand einstellen
  • Statistiken einsehen